Damen 50 erzielen grandiosen 8:1 Sieg

BL: Damen 40 – Homberger GW 4:5
Unglücklich verloren die Damen 40 von Union beim Auswärtsspiel.
Lediglich Ruth Göttges und Susi Zillikens konnten ihre Einzel gewinnen.
Gabi Niehusmann verlor knapp im Matchtiebrake. In den anschließenden Doppeln
konnten sie zwar das 1. Doppel Göttges/Niehusmann und das 2. Doppel mit den
beiden Zillikens Schwestern Katja/Susi klar gewinnen. Doch am Ende reichte
dieses nicht, weil die Gegner das 3. Doppel für sich entschieden.

BK C: Damen 50 – RW Emmerich 8:1
Endlich konnten die Damen 50 von Union ihre Spielstärke unter Beweis stellen.
Dagmar Kleinschmidt, Stepfanie Terstappen, Gabi Kriegers, Rosi Joppen, Annemarie
Schmitz und Martina Heinemann gewannen jeweils ihre Einzel. Der Gegner konnte
anschließend lediglich einen Ehrenpunkt im 2. Doppel holen.

BL: Herren 40 – GW Reichswalde 3:6
In den bisherigen Spielen kamen die Herren 40 über ein 3:6 nicht hinaus.
Ein Punktegarant ist dabei Stefan Windhausen, der wieder sein Einzel und
sein Doppel zusammen mit Rigo Domke gewinnen konnte. Sandor Farkas
sorgte mit einem Sieg in seinem Einzel für den 3 Punkt der Herren 40.
2 VL Herren 60 – TUB Bocholt 4:5
Wieder einmal unterlagen die Herren 60 nur knapp mit 4:5 Punkten.
Heinz Lenßen und Willy Friedhoff gewannen ihre Einzel. Das 2. Doppel
und 3. Doppel konnte dann noch gewonnen werden, aber der Gegner macht
den Endsieg mit einem Gewinn des 1. Doppels klar.

Erfolgloses Wochenende für die Herrenmannschaften

BL: Herren 40 – TC Elmpt 3:6
Am letzten heißen Wochenende traten die Herren 40 von Union Nettetal
zu Hause gegen den TC Elmpt an. Die Zuschauer sahen spannende Spiele.
In den Einzeln konnten aber nur Stefan Windhausen und Volker Baumbach
jeweils knapp im Match-tie-break gewinnen. Die anderen Einzel wurden
klar verloren. Auch in seinem Doppel konnte Stefan Windhausen zusammen
mit Rigo Domke das Spiel im Match-tie-break für Union gewinnen.
Am Ende stand es 6:3 für die an diesem Tag besser spielenden Elmpter Gegner.

BK C: Herren – BW Kamp-Lintfort 0:9
Die Herren von Union waren chancenlos im ersten Heimspiel und unterlagen 0:9.

Damen 40 gelingt 2. Sieg in Folge

BL: Damen 40 – TG Brüggen 6:3
Die Damen 40 zeigten sich in bester Spiellaune.
Den Grundstein für den Erfolg legten sie durch den Gewinn in den folgenden Einzeln
Ruth Göttges 6:4, 6:3, Gabi Niehusmann 7:6, 6:0, Barbara Winter 6:2, 6:1 und Susi
Zillikens 5:7, 6:2, 10:4. Die Doppel konnten zwar noch begonnen werden mußten
dann wegen Regens abgebrochen werden.
Im Laufe der Woche konnten sie zu Ende gespielt werden. Das 1. Doppel gewann
R.Göttges/G.Niehusmann mit 7:5, 6:3. Das 2. Doppel wurde wegen Verletzung einer
Brüggener Spielerin aufgegeben. Das 3. Doppel wurde hart umkämpft und ging mit
7:6 und 7:6 an die Brüggener Damen.

BK C: Damen 50 – NEW SG 26 1:8
Die Damen 50 hatten einen starken Gegner erwischt. Nach den Einzeln
stand es bereits 0:6. Den Ehrenpunkt konnten Gabi Kriegers/Kordula Stachelhaus
durch den klaren Sieg in Ihrem Doppel erzielen.

Herren 60 verlieren unglücklich 4:5

Heinz Lenßen zeigte sich in seinem Einzel wieder kämpferisch und gewann 6:3, 2:6, 11:9.
Lambert Ridder hatte zuvor das Einzel klar mit 6:1, 6.4 gewonnen. Spannend machte es
dann Manfred Kaldereit. Nach verlorenem 1. Satz holte er sich den 2. Satz im Tie-break
und auch den Match-tie break konnte er nach langem Kampf und starken Nerven
nach Rückstand von 2:7 noch ubiegen und mit 10:8 zu gewinnen.
Bei den anschließenden Doppeln konnte Heinz Lenßen/Gerd Kall das
3. Doppel souverän mit 6:3, 6:1 gewinnen. Die anderen beiden Doppel wurden nach
hartem Kampf im Match-tie-break unglücklich verloren.

Saisonabschlussfeier am Samstag, 25.11.2017 – 19.30 Uhr

Liebe Tennisfreunde,

zum Abschluss der Saison 2017 möchte ich im Namen des Vorstandes und
Vergnügungsausschusses alle erwachsenen Mitglieder unserer Abteilung mit
Partnern zur

Saisonabschlussfeier
am Samstag, 25.11.2017 – 19.30 Uhr
in unser Klubhaus

herzlich einladen.

Die Gestaltung des Abends liegt wieder in den Händen unseres
Vergnügungsausschusses.

Für das Essen bitten wir abends um eine Kostenbeteiligung von 7 € / Teilnehmer.
Zur besseren Planung benötigen wir unbedingt Eure Anmeldung (Teilnahme /
Essen)bis zum
20.11.2017
Gaby Kriegers  02157-138749
Oder per Email: gabriele.kriegers@t-online.de

Mit sportlichen Grüßen

Angela Friedhoff

für den Vorstand der Tennisabteilung

SC Union Nettetal e.V.

Spannender Tupp- und Skatabend beim SC Union Nettetal

Eine knisternde Spannung und Bombenstimmung herrschte beim zehnten Tupp- und

Skatturnier der Tennisabteilung des SC Union Nettetal.
Glücklicher Tuppmeister nach drei spannenden Runden wurde Stefan Barisic mit 46 Punkten.
Den zweiten Platz erkämpfte sich mit nur einem Punkt Rückstand Neueinsteiger Heinz Lenßen,
eher bekannt als guter Fußball- und Tennisspieler. Dritte wurden gemeinsam Heribert Dols und
Kurt Budzinski mit 44 Punkten.
Das Skatturnier gewann mit einem guten Blatt und vielen Grangs Hermann Elbertz mit 1695 Punkten.
Verdienter Zweiter mit 1621 Punkten wurde Carsten Baumbach. Den dritten Platz erkämpfte sich
im letzten Spiel der tolle Otto mit 1325 Punkten.
Die Siegerehrung wurde vom Turnierleiter Nils Christians vorgenommen. Er bedankte sich bei
seiner Schwester Cora für die zügige und freundliche Bedienung.

Die neuen Clubmeister

Damen-Wettbewerbe

Damen, Doppel
Finale: Samstag, 30.9., 11:30h
=> Göttges/Joppen – Bielig-Zillikens/Kall
6:4, 4:6, 11:9

Herren-Wettbewerbe

Herren, offene Klasse
Finale: Samstag, 30.9., 15h
=> Windhausen – Niermann
4:6, 6:7

Herren, offene Klasse, Doppel
Finale: Samstag, 30.9., 17h
=> Reinschlüssel/Niermann – Busch/E. Christians
6:4, 6:0

Herren 55
Finale: Samstag, 30.9., 14:00h
=> Ziehmann – Lenßen
6:4, 5:7, 10:3

Herren 50, Doppel
Finale: Freitag, 29.9., 17h
=> Ziehmann/Kall – Lenßen/Neumann
6:4, 1:6, 4:10

Mixed-Wettbewerbe

Mixed, offen

Finale: Freitag, 29.9., 17:00h
=> Göttges/Windhausen – Bielig-Zillekens/Reinschlüssel
6:2, 6:4

Siegerehrung

Skat und Tuppturnier im Tennisclubhaus des SC UNION Nettetal

Die Tennisabteilung veranstaltet für alle kartfreudigen Mitglieder, Freunde und Bekannte
ihr Skat- und Tuppturnier am Freitag, den 20.10.2017 – Beginn 19:00 Uhr im Tennisklubhaus.
Die Startgebühr beträgt 5 Euro.
Anmeldungen nimmt Helmut Christians – Telefon 02153/70534 –
E-Mail: christians.helmut@arcor.de entgegen.

Platzanlage: Lobbericher Str. 69, 41334 Nettetal

Platzanlage:
Lobbericher Str. 69, 41334 Nettetal
Postfach 3249; 41317 Nettetal
02153 / 70055

Endspiele Clubmeisterschaften am 29.09.17 und 30.09.17

Am 29.09.17/30.09.17 sind die Endspiele für die Clubmeisterschaften geplant.

Anschließend findet am 30.09.17 die Siegerehrung nach dem letzten Spiel
und die Playerparty statt,
zu der alle Mitglieder und Freunde herzlich eingeladen sind.

Für das leibliche Wohl und Musik ist gesorgt.

Wir freuen uns über rege Teilnahme!

Gabi Niehusmann/Ruth Göttges erneut Kreismeister im Damen Doppel 40


Foto zeigt vorne G.Niehusmann (SC Union Nettetal), dahinter R.Göttges

Die diesjährigen Kreismeisterschaftsendspiele wurden auf den Plätzen in Schiefbahn ausgetragen.
Sonja Pohl, die 1. Vorsitzende des TKV hatte das Turnier wieder hervorragend organisiert.

Bei gutem Sommerwetter konnte man schöne und spannende Spiele erleben.

Gabi Niehusmann und Ruth Göttges trafen im Endspiel des „Damen Doppels 40“
wieder auf die Endspielgegnerinnen vom letzten Jahr Vanek/Terkatz aus Grefrath.
Auch in diesem Jahr freuten sie sich über die zahlreiche Unterstützung aus den eigenen
Reihen, die extra angereist waren, um die Damen anzufeuern.

Nach verlorenem 1. Satz 2.6 konnten sich die Damen vom SC Union Nettetal steigern
und den 2. Satz mit 6:2 für sich verbuchen. Spannend wurde es dann im Match-Tie-break,
den Niehusmann/Göttges mit 10:7 gewinnen konnten.

Auch im Damen 40 Einzel hatte es Ruth Göttges bis ins Finale gegen
Christiane Vanck geschafft. Es war ein spannendes, abwechslungsreiches Spiel.
6:4, 4:6 stand es nach den ersten beiden Sätzen. Nach dem ersten Satz wurde
Ruth Göttges leider wegen einer Wadenverletzung ausgebremst und musste sich im
Match-Tie-break mit 9:11 geschlagen geben.

Bei den „Herren 70“ wurde Heinz Lenßen (SC Union Nettetal) Vizemeister .