Damen 50 gewinnen Lokalderby gegen TV Lobberich 5:4

2.VL: Damen 40 – TC Homberg Meiersberg 6:3
Damit hätte vor Spielbeginn wohl keiner gerechnet, dass die Damen von Union
nach den Einzel mit 4:2 führen würden. Sie zeigten sich in bester Spiellaune.
Die Einzelpunkte errangen Ruth Göttges (7:5, 3:6,11:9),
Barbara Winter (6:1, 6:0), Ulrike Klumpen (6:1, 6:1), sowie Susi Zillikens auch ganz
klar (6:1, 6:0). Diese Führung ließen sie sich in den Doppeln nicht mehr nehmen.
Durch eindeutige Siege in den Doppeln Göttges/Niehusmann (6:3, 6:2) und
Klumpen/Zillikens (6:0, 6:1). Das Doppel Bielig-Zillikens/Winter wurde leider
nach hartem Kamp im Match-tie break verloren.

BK B: Damen 50 – TV Lobberich 5:4
Im diesjährigen Lokalderby setzten sich die Damen von Union knapp mit 5:4
Punkten durch. Nach den Einzeln stand es 3:3 durch Einzelsiege von Gaby Kriegers
(5:7, 6:2, 11:9), Ingrid Lennartz (7:5,4:6, 10:4) und Rosi Joppen (6:1,6:0).
Nachdem das Doppel Kleinschmidt/Joppen (6:3,6:4) gewonnenen hatte, das erste
Doppel jedoch an die Gegner aus Lobberich ging, musste das 3. Doppel über den
Gewinn entscheiden. Überglücklich erkämpften hier Kriegers/Heinemann den
Gewinnpunkt im Match Tie Break (6:4,1:6, 10:8).

BK A: Herren 40 – Uedesheimer TV 5:4
Die Herren 40 spielten in Uedesheim und konnten knapp mit 5:4 gewinnen.
Die Einzel gingen an Stefan Windhausen (6:2, 6:3), Carsten Baumbach (7:6, 6:2,)
Josef Busch (6:0, 6:1), sowie Erik Christians (7:6, 6:1). Das Doppel
Windhausen/V. Baumbach (6:0, 6:2) machten den Sieg dann perfekt.

2.VL.: Herren 60 –BS Düsseldorf 4:5
Die Herren 60 verloren unglücklich mit 4:5 Punkten.
Nach den 4 gewonnen Einzeln von Heinz Lenßen(6:, 3:6, 10:4), Lambert Ridder (6:3,6:1),
Manfred Scholz (6:3, 6:3), Hans Gingter (6:3,4:6,11.9)
war der Endsieg zum Greifen nahe. Nur leider war der Kampfgeist der Gegner stärker,
denn diese gewannen alle 3 Doppel und somit auch das ganze Spiel mit 5:4 Punkten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.