Damen 40 unglücklich verloren

BL: Damen 40 – TSV Meerbusch 3:6
Nachdem Gabi Niehusmann und Susi Zillikens die Einzel für sich gewinnen
konnten, begann die Aufholjagd in den Doppeln. U. Klumpen/S. Zillikens machten
den Anfang mit ihrem Doppelsieg im 3. Doppel. Doch leider war das Glück an
dem Tag nicht auf der Seite von Union Nettetal, denn das 1. und 2. Doppel wurde
jeweils nach hartem Kampf mit 8:10 im Matchtiebreak verloren.

BK C: Damen 50 – Kappelener TC 2:7
Rosi Joppen konnte leider als einzige ihr Einzel gewinnen.
Gaby Kriegers/Martina Heinemann gewannen das 3. Doppel .
So hieß das Endergebnis 2:7.

BL: Herren 40 – TC Blau-weiß Wevelinghoven e.V. 3:6
Chancenlos waren die Herren 40 in ihrem Spiel gegen die Mannschaft aus
Wevelingehoven, die nur zu fünft antraten .Somit stand es von vornherein 2: 0
für Union. Leider konnten sie diesen Vorsprung nicht weiter nutzen, denn nur Stefan
Windhausen konnte sein Einzel gewinnen. Am Ende hieße es 6:3 für den starken Gegner.
2 VL Herren 60 – TV Schwafheim 1:8
Den Ehrenpunkt erzielte Lambert Ridder mit dem Gewinn seines Einzels.
Mehr Punkte waren an dem Tag nicht drin.

Erfolgloses Wochenende für die Tennisspieler von Union

BL: Damen 40 – CTC Krefeld 3:6
Nach den Einzeln stand es noch ausgeglichen 3:3.
Ruth Göttges, Susi Zillikens und Simone Künstler konnten hier Punkten.
Bei den Doppeln mußten sich die Damen von Union der Stärke der Krefelderinnen
beugen, so dass diese am Ende 6: 3 siegten.

BK C: Damen 50 – GW Büttgen 4:5
Deutlich knapper war es bei den Damen 50 von Union gegen Büttgen.
Stepfanie Terstappen, Gaby Kriegers und Annemarie Schmitz gewannen ihre Einzel.
Gaby Kriegers/Martina Heinemann gewannen klar das 3. Doppel, die anderen
beiden Doppel gingen nach hartem Kampf jeweils im Matchtiebreak unglücklich verloren,
zum 4:5 Endstand.

BL: Herren 40 – TV 03 SG Krefeld 3:6
Wie es scheint haben die Herren 40 in diesem Jahr ein Standardergebnis und zwar 3:6.
Wiedereinmal konnte Stefan Windhausen sein Einzel gewinnen, ebenso wie
Volker Baumbach. Anschließend war nur noch 1 Punkt im Doppel möglich .
2 VL Herren 60 – Sportpark Moers Asberg 2:7
Willy Friedhoff konnte als einziger sein Einzel im Matchtiebreak gewinnen.
Somit war das Spiel bereits nach den Einzeln entschieden. L.Ridder/ M. Kadereit
konnten durch den Gewinn ihres Doppels noch einen weiteren Punkt erzielen.

Damen 50 erzielen grandiosen 8:1 Sieg

BL: Damen 40 – Homberger GW 4:5
Unglücklich verloren die Damen 40 von Union beim Auswärtsspiel.
Lediglich Ruth Göttges und Susi Zillikens konnten ihre Einzel gewinnen.
Gabi Niehusmann verlor knapp im Matchtiebrake. In den anschließenden Doppeln
konnten sie zwar das 1. Doppel Göttges/Niehusmann und das 2. Doppel mit den
beiden Zillikens Schwestern Katja/Susi klar gewinnen. Doch am Ende reichte
dieses nicht, weil die Gegner das 3. Doppel für sich entschieden.

BK C: Damen 50 – RW Emmerich 8:1
Endlich konnten die Damen 50 von Union ihre Spielstärke unter Beweis stellen.
Dagmar Kleinschmidt, Stepfanie Terstappen, Gabi Kriegers, Rosi Joppen, Annemarie
Schmitz und Martina Heinemann gewannen jeweils ihre Einzel. Der Gegner konnte
anschließend lediglich einen Ehrenpunkt im 2. Doppel holen.

BL: Herren 40 – GW Reichswalde 3:6
In den bisherigen Spielen kamen die Herren 40 über ein 3:6 nicht hinaus.
Ein Punktegarant ist dabei Stefan Windhausen, der wieder sein Einzel und
sein Doppel zusammen mit Rigo Domke gewinnen konnte. Sandor Farkas
sorgte mit einem Sieg in seinem Einzel für den 3 Punkt der Herren 40.
2 VL Herren 60 – TUB Bocholt 4:5
Wieder einmal unterlagen die Herren 60 nur knapp mit 4:5 Punkten.
Heinz Lenßen und Willy Friedhoff gewannen ihre Einzel. Das 2. Doppel
und 3. Doppel konnte dann noch gewonnen werden, aber der Gegner macht
den Endsieg mit einem Gewinn des 1. Doppels klar.