Erfolgreiches Wochenende für die Herrenmannschaften von Union

2.VL: Damen 40 – TC Gruiten 3:6
Bei brütender Hitze kämpfte man nicht nur gegen den Gegner, sondern
auch gegen die Hitze an. Gabi Niehusmann profitierte davon , denn ihre
Gegnerin kam gegen die Hitze nicht an und gab deshalb Mitte des ersten Satzes auf.
Susi Zillikens und ihre Gegnerin lieferten sich dagegen eine 3 stündige Hitzeschlacht,
jeder Satz wurde jeweils erst im Tie-break entschieden. Am Ende hatte die Gegnerin
aus Gruiten das Glück auf Ihrer Seite und gewann mit 13:11 den Match-Tie-break.
Ruth Göttges mußte ihr Einzel im ersten Satz nach Verletzung aufgeben.
Im Doppel glänzten dann noch einmal die Schwestern Katja Bielig Zillikens/Susi
Zillikens nach einem spannenden Spiel mit einem 2 Satz Sieg. Das 3. Doppel
Angela Friedhoff/Kordula Stachelhaus konnten das 3. Doppel klar für sich entscheiden.

BK B: Damen 50 – TG Brüggen 2:7
Bei den Damen 50 konnten lediglich Dagmar Kleinschmidt und Ingrid Lennartz
ihre Einzel jeweils mit 6:4,6:4 gewinnen. Steffi Terstappen und Susi Gaus hingegen
verloren ihre Einzel unglücklich im Match-tie-break.
BK C: Herren – TV 03 SG Krefeld 2
Aufgrund der Gewitter und des starken Regens wurde das Spiel von morgens
auf nachmittags verschoben. Die Herren von Union zeigten sich dann in bester
Spiellaune und liegen nach den Einzeln mit 5:1 Punkten vorne, so dass sie bereits
gewonnen haben. Danach wurde das Spiel abgebrochen und die Doppel werden noch
zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

BK A: Herren 40 – CTC Krefeld 2 9:0
Die Herren 40 traten in Krefeld gegen einen Ersatz geschwächten
Gegner an und gewannen klar mit 9:0 Punkten.
Damit sicherten sie sich wichtige Punkte für den erstrebten Aufstieg.

2.VL.: Herren 60 – TC Wülfrath 6:3
Die Herren 60 machten gestern den ersten Schritt in Richtung Klassenerhalt,
in dem sie nach hart umkämpften Spielen mit 6:3gewannen.
In den Einzeln siegten Udo Ziehmann (7:6, 6:3), Manfred Bist (6:2, 1:6, 10:8)
Lambert Ridder (6:2,6:2)Anschließend zeigten sie ihr Doppelstärke und
gewannen alle 3 Doppel. Wie hart umkämpft das 1. Doppel war zeigt, dass es
3 Stunden gedauert hat.

Die Herren 40 starten mit einem 6:3 Sieg in die neue Saison

2.VL: Damen 40 – Club am Rhein 0:9
Die Damen 40 hatten im ersten Spiel die Absteiger aus der 1. VL des Vorjahres
zu Gast. Diese waren in bester Spiellaune, so dass die Damen von Union
chancenlos mit 0:9 unterlagen.

BK B: Damen 50 – TG Neuwerk e.V. 3:6
Beim ersten Auswärtsspiel in Neuwerk erkämpften sich die Damen 50
3 Punkte. Susi Gaus konnte an diesem Tag ihr Einzel und ihr Doppel
zusammen mit Gaby Kriegers gewinnen. Stephanie Terstappen und Helga
Walter gewannen ihr Doppel knapp im Match-Tie-break. Dagmar Kleinschmidt
war der Pechvogel des Tages. Sie verlor ihr Einzel und ihr Doppel jeweils
knapp im Match-Tie-break.

BK A: Herren 40 – SV Rosellen 6:3
Ihren ersten Sieg der Saison verbuchten die Herren 40 in Rosellen mit 6:3.
In den Einzeln erkämpften Sandor Farkas (1:6, 6:4,12:10), Stefan Windhausen (7:5, 6:2),
Volker Baumbach (6:2, 6:2), die ersten Punkte .
Anschließend demonstrierten sie ihre Doppelstärke und gewannen alle
3 Doppel.

2.VL.: Herren 60 – TC Kellen e.V. 1:8
Trotz harten Kampfes unterlagen die Herren 60 von Union ihrem
starkem Gegner mit 1:8 Punkten. Lediglich Hans Gingter (6:7, 6:2, 10:4)
konnte den Ehrenpunkt erzielen.