Herren 60 Meister der Match Tie-Breaks

BK C: Damen – Kasino Kempen 4:5
Knapp unterlagen die jungen Damen den Kempenerinnen.
Lediglich Carina Maaßen 6:0, 6:2 und Mona Bielig 6:2,6:2
konnten ihre Einzel gewinnen.
Bei der anschließenden Aufholjagd gewannen im 2. Doppel C. Zeller/S.Brüggemann
und das 3. Doppel C. Maaßen/M. Bielig. Das 1. Doppel mußte sich leider
geschlagen geben.

2.VL.: Herren 60 – TC RW Goch 1951 8:1
Die Herren 60 zeigten starke Nerven an diesem Tag, denn sie gewannen
6 Spiele im Match Tie-Break. Udo Ziemann spielte 4:4,6:1, 10:3, Heinz Lenßen
6:0, 2:6, 10:2, Manfred Bist 6:2,6:1, Helmut Omsels 0:6,6:2, 10:3,
Michael Beckers 6:0,6:2, Manfred Scholz 5:7, 6:1, 10:8.
Der Gegner konnte lediglich einen Trostpunkt im 3. Doppel ergattern.

BK C: Damen 30 – TC Nettetal Hinsbeck 2:7
Die Damen von Union hatten in Hinsbeck ein schweres Los.
Nevin Sen konnte einen Sieg im Einzel erringen und einen weiteren
Punkt zum 2:7 Endstand holten Kleinschmidt/Künstler im Doppel.

BL: Herren 40 – SV DJK Holzbüttgen 5:4
Beim 1. Auswärtsspiel konnten die Herren 40 ihren ersten 5: 4 Sieg verbuchen.
Wieder einmal stand es nach den Einzeln 3:3.
Stefan Windhausen 6:4, 6:4 und Carsten Baumbach 6:1, 6:1 gewannen
klar in 2 Sätzen. Sandor Farkas erkämpfte sich den Sieg im Match Tie-Break
mit 6:4, 1:6, 10:7. Anschließend gewannen St.Windhausen/T. Kamman, sowie
die Baumbachbrüder ihre Doppel.
BL: Herren 65 – SG Kaarst 5:1
Nach dem ungeschlagenen Aufstieg im Vorjahr ging der Start in der
Bezirksliga mit zwei klaren Niederlagen gegen Viersen und Kleinenbroich völlig
daneben. Erst zum dritten Spiel gegen die ebenfalls noch punktlosen Kaarster
konnte man in Bestbesetzung antreten und zu Hause mit 5:1 einen klaren Sieg
erringen.
Die Einzel gewannen Rolf Inderbiethen, Hermann Linneweber und
Udo Snellen. Herausragende Leistungen sahen die zahlreichen Zuschauer
in beiden Doppeln. Doppel eins mit Helmut Christians/Günter de Waal gewannen
klar mit 6:2, 6:2 und Doppel zwei Rolf Inderbiethen/Udo Snellen noch
souveräner 6:1, 6:1.

BK C: Herren – CSV Marathon Krefeld 8:1
Beim Auswärtsspiel in Krefeld zeigten die jungen Herren erneut ihre Spielstärke.
Nach den Einzeln stand es bereits 6:0. Hier holten Lukas Blaschke, Fabian
Reinschlüssel, Etienne Niermann, Julian Clemens, Nils Christians, sowie
Marcus Schmitz die Gewinnerpunkte. Der Gastgeber holte den Ehrenpunkt
im 1.Doppel, jedoch auch erst im Match Tie-Break.
BK C: Herren 55 – Neersener Turnerbund 1894 e.V 3:6
Die Herren 55 unterlagen im Auswärtsspiel in Neersen mit 3:6.
Die 3 Punkte wurden in folgenden Einzeln geholt.
Johannes Klumpen 6:3, 6:0, Jürgen Mock 4:6 6:3, 10:6, Jürgen Carolus
2:6, 6:1, 10:8.

BK C: Damen 50 – Dülkener Tennisclub e.V. 2:7
Gabi Kriegers konnte an diesem Tag zweimal gewinnen,
zunächst ihr Einzel mit 6.1, 6:3, und danach ihr Doppel mit
Rosi Joppen 6:4, 6:2. Drei weitere Mannschaftsmitlieder verloren knapp
die Einzel im Match Tie-Break. So gewannen die Dülkenerinnen mit 7:2 Punkten.

Ein bunter Mix aus Siegen und Niederlagen

Foto zeigt: Stefan Windhausen

2.VL: Damen 40 – TuS Breidscheid e.V. 5:4
Erneut konnten die Damen 40 im Auswärtsspiel gegen TuS Breidscheid gewinnen.
Der Grundstein wurde in den ersten 3 Einzeln gelegt. St. Kranz spielte 6.0, 6:2,
R. Göttges 6:4, 6:3 und K. Bielig-Zillikens 6:3, 6:2
Anschließend gewannen im 1. Doppel St. Kranz/K. Bielig-Zillikens klar mit 6:0, 6:1
und das 2. Doppel R.Göttges/G. Niehusmann spielte nach hartem Kampf mit 6:4, 6:2
zum 5:4 Endstand.

2.VL.: Herren 60 – Solinger TB 7:2
Bei herrlichem Wetter und gut besuchter Tennisanlage gewannen
die Herren 60 zu Hause mit 7:2. Hierbei gewannen jeweils Udo Ziehmann 6:4, 6:1,
Heinz Lenßen 6:4, 6:3, Michael Beckers 6:1, 6:2 und Manfred Scholz 6:4, 6:0
(Abbruch durch Verletzung) ihre Einzel.
Danach krönten sie ihre Leistung, indem sie noch alle 3 Doppel gewannen.
Ziehmann/Beckers 6:3, 6:2, Bist/Omsels 6:4, 6:2, Lenßen/Scholz 6:1, 6:4

BK C: Damen 30 – TV Lobberich 2:7
Beim Lokalderby setzte sich der TV Lobberich klar mit 7:2 Punkten durch.
Simone Künstler konnte einen Sieg im Einzel erringen und einen weiteren
Punkt zum 2:7 Endstand holten Terstappen/Thelen im Doppel.

BL: Herren 40 – RW Neuss Grimmlinghausen 3:6
Beim 1. Heimspiel hatten die Herren 40 einen starken Gegner.
Nach den Einzeln stand es 3:3. Die Einzelpunkte holten:
Stefan Windhausen 7:5, 3:6,10:8, Volker Baumbach,
der seinen Gegner durch seinen starken Aufschlag einschüchterte 6:3,6:2
und Carsten Baumbach, der schon hoffnungslos im 2. Satz zurücklag
konnte das Spiel noch wenden 1:6, 7:5, 10:7. Bei den anschließenden Doppeln
setzten sich die stärkeren Neusser Spieler durch.

Foto zeigt: Josef Busch

BK C: Herren – TC Bovert 1: 8
Beim 1. Auswärtsspiel unterlagen die Herren mit 1:8. Lediglich Etienne Niermann
konnte sein Einzel gewinnen.

BK C: Herren 55 – TC Vorster Wald e.V. Kaarst 7:2
Die Herren 55 zeigten sich in guter Spiellaune.
Detlef Köhler 7:6, 1:6, 10:5, Johannes Klumpen 6:0, 6:2, Willy Friedhoff 6:2 6:0
(Gegner verletzt aufgegeben), Jürgen Mock 6:0 6:0 gewannen jeweils ihre Einzel.
Anschließend konnten sie auch alle 3 Doppel für sich entscheiden.

Damenmannschaft 40 und die Herrenmannschaft sind die Gewinner des Wochenendes

2.VL: Damen 40 – FC Viktoria Alpen 1911 e.V. 7:2
Ein optimaler Saisonstart gelang den Damen 40 gegen den Alpener Verein.
Trotz erschwerter Bedingungen durch Sturm und Regenunterbrechungen zeigten
die Damen viel Geduld und eine sehr gute Mannschaftsleistung.
In den Einzel glänzten Barbara Winter und Ulrike Klumpen, die jeweils ihre Spiele
glatt in 2 Sätzen gewannen.
Steffi Kranz gewann spiellos, da die Gegnerin verletzt war und Gabi Niehusmann
erkämpfte sich den Sieg mit 10:8 Punkten im 3. Satz.
Zum endgültigen Sieg benötigten die Damen von Union nun noch einen Doppelsieg.
Im 1. Doppel gewannen R. Göttges/K. Bielig/Zillikens klar mit 6.2, 6:0, das 2. Doppel
St. Kranz/A. Friedhoff machten es etwas spannender mit 4:6, 6:2, 10:7 und im
3. Doppel erkämpften sich G. Niehusmann/B. Winter einen 6:4, 7:6 Sieg.
Am Ende hieß es 7:2 für die Damen 40 von Union Nettetal.

2.VL.: Herren 60 – DSD Düsseldorf 2 3:6

Beim ersten Auswärtsspiel unterlagen die Breyeller Herren in Düsseldorf
mit 3:6 Punkten.
Manfred Bist und Michael Beckers gewannen jeweils ihre Einzel.
Ziehmann/Lenßen konnten das 1. Doppel im Match Tie Break mit 10:8
Punkten gewinnen. Alle weiteren Spiele holten die stärkeren Düsseldorfer.

BK C: Herren – TSV Kaldenkirchen 7: 2
In fantastischer Spiellaune zeigten sich die jungen Herren vom SC Union
Nettetal im Sonntagsspiel gegen den TSV Kaldenkirchen. Lukas Blaschke,
Fabian Reinschlüssel, Etienne Niermann, Julian Clemens, Lukas Inderfurth und
Nils Christians sorgten in den Einzeln für die ersten 6 Punkte, somit war
der Sieg schon perfekt. Anschließend gewannen sie noch 1 Doppel zum
7:2 Endstand.
BK C: Damen – CTC Krefeld 4:5
Im ersten Heimspiel mußten sich die Damen von Union Nettetal knapp mit
4:5 geschlagen geben. In den Einzeln konnten lediglich Christina Zeller (7:5,7:6)
und Gonca Karahan (6:3, 6:3) einen Erfolg verbuchen. In den anschließenden
Doppeln wurde es noch einmal spannend, nachdem die Damen von Union
2 Doppel für sich entscheiden konnten. Die Krefelder machten den Sieg jedoch
im 3. Doppel mit einem 6:1, 6:2 perfekt.

Super Start der Damen 50 in die neue Saison

BK C: Damen 50 – Tennis-Club Venn e.V. 7:2
Einen gelungenen Start legten die Damen 50 im ersten Heimspiel
gegen den Tennis-Club Venn hin.
Dagmar Kleinschmidt, Annemarie Schmitz, Gabi Kriegers und Martina
Heinemann gewannen ihre Einzel jeweils glatt in 2 Sätzen.
Rosi Joppen machte es etwas spannender. Sie holte den Sieg im dritten
Satz mit 10:3 Punkten im Match-Tie-Break.
Anschließend holten sie noch 2 Siegpunkte in den Doppeln.