UNION verteidigt Mixed-Stadtmeistertitel erfolgreich

Wie im letzten Jahr, so auch in diesem Jahr heißt der Stadtmeister
im Mixed SC Union Nettetal.
Souverän besiegten die Breyeller die Teams von Kaldenkirchen und
im Endspiel das Team von Lobberich.

Foto: Mitspieler bei den Herren v.l.n.r. St. Windhausen, V. Baumbach, U. Ziehmann
Damen im Vordergrund K. Bielig-Zillikens, B. Winter, C. Christians

Anschließend wurde der Sieg bei der Medenabschlussfeier gebührend gefeiert.

Bilder der Feier sind in der Fotogalerie zu sehen.

Jugendstadtmeisterschaften 2013

Die Stadtmeisterschaft der Jugend fand bei idealem Wetter auf der Anlage des TSV Kaldenkirchen unter der Leitung des SSV Tennis Fachwarts Alfred Thönissen statt, der von Wolfgang Marusczyk, Jugendwart des TSV, unterstützt wurde. Dieses  Jahr gab es die höchste Anzahl von 68 Meldungen. 55 Jugendliche nahmen teil.

Begonnen wurde pünktlich um 10.00 Uhr und in der AK 5  freute sich Rebecca   Mevissen (TV Lobberich) über einen Sieg 6:2/6:1 gegen Sofia Hoftych (TC Hinsbeck). Den dritten Platz belegten Emily Hausmann und Anilie Müller, beide vom TC Hinsbeck. Bei den Jungen gewann Johannes Mevissen (TV Lobberich)  6:1/6:4 gegen Jan Hendrik Serafin (SC Union Nettetal). Den dritten Platz belegten Moritz Horst (SC Union Nettetal) und Elias Heymann (TSV Kaldenkirchen).

Johannes Mevissen und Jan Hendrik Serafin
Johannes Mevissen und Jan Hendrik Serafin

Sofia Hoftych und Rebecca Mevissen
Sofia Hoftych und Rebecca Mevissen

In AK 3/4 setzte sich Fyne Büsen (TSV) in einem zweistündigen Spiel gegen Anika Wolvers (TSV) mit einem Ergebnis von 6:4/6:4 durch. Den dritten Platz belegten Nell Hammann (TSV) und Antonia Wolvers (TC). Stadtmeister in AK 4 wurde Jonas Reinecke (TSV), der Luca Pauly (TV) 6:1/6:0 besiegte. Martin Kolle (TC) und Max Teichmann (TV) belegten den dritten Platz. In AK 3 siegte Lars Kusche (TV) gegen Victor Schulte (TC) mit einem Ergebnis von 6.2/ 6:1. Platz drei belegten Niklas Bittner (TSV) und Lukas Mevissen (TV).

Jonas Reinecke und Luca Pauly
Jonas Reinecke und Luca Pauly

Victor Schulte und Lars Kusche
Victor Schulte und Lars Kusche

Annika Reinecke und Fyne Büsen
Annika Reinecke und Fyne Büsen

In AK 1/2 belegten Sophia Willemsen und Michelle Reichert den dritten Platz. Stadtmeisterin wurde Christina Zeller,  die sich gegen Gonca Karahan  6:2/6:4 durchsetzte (alle spielen für SC Union Nettetal). Stadtmeister in AK2  wurde Nils Christians (SC Union) 6:1/ 6:1 gegen Robin Bonnacker (TSV). Den dritten Platz teilen sich Micha Roth (TC) und Tom Menzel (TV).

Robin Bonnacker und Nils Christians
Robin Bonnacker und Nils Christians

Gonca Karahan und Christina Zeller
Gonca Karahan und Christina Zeller

In AK1 gewann in diesem Jahr in einem spannenden Spiel  Mischa Willers (TSV) 6:3/3:6/11:9 gegen Karsten Roegels (TSV). Leo Becker (TSV) und Julian Clemens (SC Union) freuten sich über einen dritten Platz.

Karsten Roegels und Mischa Willers
Karsten Roegels und Mischa Willers

Die Siegerehrungen führten Guido Heymann, Ortsvorsteher  CDU  Kaldenkirchen, und Alfred Thönnissen, SSV Tennis Fachwart, durch.

Die Aufsteiger 2013

Erfreulicherweise kann der Verein dieses Jahr die Aufstiege
zweier Mannschaften verbuchen.
Beiden gelang der Durchmarsch. Ohne Niederlage
erzielten sie jeweils den 1. Tabellenplatz.
Zunächst gelang es den Herren 65 nach hervorragenden Spielen
von der Bezirksklasse A in die Bezirksliga aufzusteigen.


Foto: v.l.n.r. hintere Reihe Günter de Waal, Udo Snellen, Hermann Linneweber,
Hans Dieter Heimes,
vordere Reihe Franz Josef Prümen, Rainer Neveling, Helmut Christians, Rolf Inderbiethen

Es folgten die jungen Damen in der offenen Klasse. Diese formierten
sich dieses Jahr neu. Sie schaffen den Aufstieg von der Bezirksklasse D
in die Bezirksklasse C.
Sie freuen sich riesig, wie man auf dem Bild sehen kann.

Foto: v.l.n.r. Katrin Thoenissen, Christina Zeller, Verena Winter, Cora Christians,
Gonca Karahan, Sabrina Brüggemann, Julia Schlomach, Iva Videva
abwesend: Paula Hüttl, Carina Maaßen, Caroline Klumpen, Sophia Willemsen

Herzlichen Glückwunsch an beide Mannschaften.
Die Ehrung der neuen Aufsteiger erfolgt am Samstag, 13.07.13 ab 20.00 Uhr
im Rahmen der Medenabschlussfeier.