Bravo – Steffi Kranz neue Bezirksmeisterin 2013

Photo von l.n.r.
Bezirksvorsitzender Thomas Nickel, Stefanie-Kranz Steven, Sportwart Jürgen Manthey

Stefanie Kranz-Steven vom SC Union Nettetal bezwang ihre um einige Klassen höher spielende Gegnerin Esther Kniebaum-Nick vom Korschenbroicher TC mit 6:4, 3:6 und 7:6 im Finale der Bezirksmeisterschaften auf der Tennisanlage vom TC Blau-Weiss Neuss bei strahlendem Sonnenschein.
So konnte sie, trotz starker Erkältung, ihren Bezirksmeistertitel von 2012 souverän verteidigen.

Der Verein gratuliert herzlich dazu.

Grandioser Sieg der Tennis Herrenmannschaft 50

2.VL.: Herren 60 – Treudeutsch Lank 3:6
Beim ersten Auswärtsspiel unterlagen die Breyeller Herren mit 3:6 Punkten.
Udo Ziehmann, Heinz Lenßen, Manfred Scholz gewannen jeweils ihre Einzel.

BL: Herren 40 – Gladbacher HTC 3:6
Gegen den starken GHTC hatten es die Herren 40 sehr schwer.
Stefan Windhausen und Carsten Baumbach konnten die Einzel für sich entscheiden.
Für einen weiteren Punkt im Doppel sorgten Carsten Baumbach und Erik Christians.
Die anderen Spiele erkämpfte sich der starke Gegner GHTC.

BL: Herren 40 – TC Sonsbeck 5:4
Einen knappen 5:4 Sieg verbuchten die Herrenmannschaft 40 beim TC Sonsbeck.
Leider wurde die Medenspiel Atmospäre durch unfaires Verhalten 2er Sonsbecker
Spieler getrübt. Umso schöner ist der Erfolg, der durch Einzelsiege von Volker und
Carsten Baumbach, sowie Sandor Farkas zu Stande kam. Und den Siegen in den
anschließenden Doppeln, wo sich V. Baumbach/S. Farkas im 1. Doppel und
St. Windhausen/C. Baumbach im 2. Doppel durchsetzen.

2.VL: Damen 40 – TC Dingden 8:1
Ein optimaler Saisonstart gelang den Damen 40 gegen den TC Dingden.
Nach den Einzel war der Grundstein für den Sieg bereits gelegt.
Steffi Kranz, Ruth Göttges, Gabi Niehusmann konnten ihre Einzel souverän in
2 Sätzen gewinnen. Mit viel Kampfgeist gewannen Katja Bilieg-Zillikens und
Barbara Winter im Champions-Tie-Break. Anschließend wurden auch alle
alle 3 Doppel gewonnen.

BK C: Herren 50 – TC Rot Weiß Süchteln 9:0
Einen Glanzstart machten die Herren 50 beim Spiel gegen die Süchtelner
Herrenmannschaft. Sie gewannen 9:0 und ließen ihrem Gegner keine Chance.
Die Einzel gewannen Hans Gingter, Detlef Köhler, Uli Blome, Johannes Klumpen
jeweils glatt in 2 Sätzen. Lediglich Willi Friedhoff und Christian Kohls mußten in
den 3. Satz. Letztgenannter machte ein Marathonspiel über 3 Stunden, nachdem
er 0:6 den 1. Satz verlor, konnte er die beiden anderen Sätze nach langem Kampf
für sich entscheiden. Anschließend wurden alle 3 Doppel gewonnen.

BK B: Damen 50 – TG BW Meer 6:3
Nachdem die Damen 50 im letzten Jahr in die BK B aufgestiegen sind
gewannen sie ihr erstes Medenspiel zu Haus gegen BW Meer.
Die Einzel gewannen Dagmar Kleinschmidt, Annemarie Schmitz, Gabi Kriegers
und Rosi Joppen. Anschließend holten sie noch 2 Siegpunkte in den Doppeln.

Junioren I/II Spielgemeinschaft UNION Nettetal/TC Lobberich – Neukirchen Vluyn 3:3
Erstmals spielten die jungen Herren in dieser Spielgemeinschaft und
erzielten ein 3:3 gegen die Neukirchen Vluyner.

BK A: Herren 65 – Rheydter SV 6:0
– je oller, je doller.
Das erste Medenspiel in der nächsthöheren Altersklasse Herren 65 brachte
erstmalig in der 30-jährigen Mannschaftsgeschichte beim Rheydter SV einen
zu Nullsieg.
In den Einzeln gewannen Helmut Christians, Rolf Inderbiethen, Hermann Linneweber
und Günter de Waal alle in zwei Sätzen. Starke Leistungen zeigten auch beide Doppel.
Doppel 1 mit Inderbiethen/Snellen setzte sich klar mit 6:2, 6:2 durch. Doppel 2
Prümen/de Waal gewann 6:2, 6:4.