Steffi Kranz Bezirksmeisterin 2012


Steffi Kranz links, Mannschaftskollegin Katja Bielig-Zillikens rechts

Einen tollen Erfolg erzielte Steffi Kranz im Damen 40 Einzel
bei den Bezirksmeisterschaften in Krefeld. Bei tollem
sonnigen und heißem Wetter konnte sie am Pfingstsonntag
im Endspiel nach hartem Kampf gegen eine Spanierin mit
6:2, 6:3 souverän gewinnen und wurde somit neue
Bezirksmeisterin 2012.

Herrenmannschaften an Vatertag erfolgreich!

Annemarie Schmitz (Damen 50) in Aktion

BL: Herren 40 – SV DJK Holzbüttgen TA 6:3
Beim Auswärtsspiel konnten die Herren 40 ihren 1. Sieg erringen.
Stefan Windhausen, Volker und Carsten Baumbach, Sandor Farkas und Josef Busch
konnten jeweils ihre Einzel gewinnen. Das Doppel zum 6:3 Endstand gewannen
Stefan Windhausen/Sandor Farkas.

2.VL.: I. Herren 60 – TC Grün-Weiß Oberkassel 6:3
Die 1. Herren 60 gewannen zu Hause erneut mit 6:3. Bereits nach den Einzeln lag
man durch Siege von Udo Ziehmann, Heinz Lenßen, Lambert Ridder und Manfred
Scholz mit 4:2 in Führung. Anschließend gewannen Manfred Bist/Lambert Ridder
und Heinz Lenßen/Manfred Scholz ihre Doppel.

2.VL.: Damen 40 – TC 13 Düsseldorf e.V. 2:7
Chancenlos waren die Damen 40 beim Heimspiel gegen den Absteiger aus der
1. Verbandsliga und Tabellenführer aus Düsseldorf. Obwohl einige Einzelspiele
stark umkämpft waren, machten die Düsseldorferinnen die entscheidenden Punkte.
Da der Gegner jedoch nur mit 5 Damen angereist war, erhielten die Damen 40
2 Punkte kampflos.

BK C: Damen 50 – Elmpter TC e.V. 4:5
Eine knappe Niederlage von 4:5 Punkten erzielten die Damen beim Heimspiel gegen
Elmpt. Annemarie Schmitz gewann souverän mit 6:2,6:1 ihr Einzel,
Dagmar Kleinschmidt spielte 6:4, 6:2 und Waltraud Linneberger holte einen
kämpferischen Sieg im Match-Tiebreak. Leider konnte nur noch das Doppel von
Dagmar Kleinschmidt/Ingrid Lennartz gewonnen werden, so dass es für den
Gesamtsieg leider nicht reichte.

I. Herren 60 Mannschaft erringt einen überzeugenden 6:3 Sieg!

BK A: II. Herren 60 – TC Blau-Weiß Brüggen e.V. 3:6
Beim Auswärtsspiel in Brüggen hatten es die II. Herren 60 schwer.
Rolf Inderbiethen konnte dabei sein Einzel klar mit 6:1,6:1 gewinnen und
Karl-Heinz Küsters sein Spiel mit 7:5, 6:3. Alle anderen Einzel gingen jedoch an
den Gegner. Im Doppel konnten dann nur noch Rolf Inderbiethen/Gunter de Waal
einen Punkt ergattern. Endstand 6: 3 für Brüggen

BL: Herren 40 – TC Schiefbahn eV 3:6
Nach den Einzeln war das Spiel bereits entschieden. Die starken Schiefbahner
lagen mit 5:1 Punkten vorne. Lediglich Stefan Windhausen konnte sein Einzel
im Match Tiebreak knapp gewinnen. In den Doppeln konnten Stefan Windhausen/
Volker Baumbach 6:1,6:1 und Carsten Baumbach/Sandor Farkas 6:0,6:0 punkten.

BK C: Damen – TC Bovert e.V. 1:8
Beim 1. Heimspiel traten die jungen Mädels ersatzgeschwächt an. Nach den Einzeln
stand es bereits 1:5. Lediglich Katrin Thönissen konnte ihr Einzel gewinnen.
Leider wurden auch alle 3 Doppel verloren.

2.VL.:I. Herren 60 – TC Nocken e.V. 6:3
Ihren 1. Auswärtssieg verbuchten die I. Herren 60 in Nocken.
Heinz Lenßen, Lambert Ridder, Helmut Omsels, Manfred Scholz und
Gerd Terhaag bewiesen Ihre Einzelstärke, so daß die Mannschaft nach
den Einzeln schon 5:1 uneinholbar vorne lag.
Weiterhin konnte das Doppel Ridder/Terhaag ihr Spiel für sich entscheiden.

2.VL.: Damen 40 – TC Neumühl e.V. 5:4
Beim 1. Auswärtspiel konnten die Damen der SC UNION einen knappen Kampfsieg
erreichen. Katja Bielig-Zillikens gewann Ihr Einzel souverän mit 6:2,6:2.
Gabi Niehusmann siegte mit 6:4, 6:3, Ulrike Klumpen mit 6:2,6:4 und Barbara
Winter erzielte einen glücklichen Kampfsieg im Match-Tiebreak.
Das entscheidende Doppel zum 5:4 Endstand, konnten Gabi Niehusmann/
Ruth Göttges mit 6:0, 6:2 gewinnen.

BK C: Herren – TG Brüggen e.V. 5:4
Einen knappen 5:4 Heimsieg konnten die Herren zu Hause gegen Brüggen verbuchen.
Fabian Reinschlüssel, Fabian Klumpen und Martin Bruckes siegten in ihren Einzeln
glatt in 2 Sätzen. Spannender machte es Christian Leo, der im Match-Tiebreak
5 Matchbälle abwehrte und das Spiel mit 12:10 für sich entscheiden konnte.
Den Sieg machten dann Lukas Blaschke/Fabian Klumpen zusammen im Doppel klar.
Sie gewannen 6:1, 6:3.

Herrenmannschaft leider auch erfolglos am Wochenende

BK C: Herren – TV 03/SG e.V. Krefeld 3:6
Stark Ersatzgeschwächt traten die Herren in Krefeld an. Nach den Einzeln stand
es 3:3. Gewinnen konnten Stammkraft Marcus Schmitz und die Youngsters
Etienne Niermann und Nils Christians. Alle drei Doppel wurden knapp im dritten
Satz verloren.

Rabenschwarzes Wochenende für die Mannschaften

So wie das schlechte regnerische Wetter an diesem Wochenende, so vielen auch
die Spielergebnisse aus. Die Saison eröffneten die Herren 50 bereits am 01.05.12.

BK C: Herren 50 – TC Oedt 1955 eV 1:8
Nach den Einzeln war das Spiel bereits entschieden. Die starken Oedter
lagen mit 5:1 Punkten vorne. Lediglich Jürgen Esters konnte sein Einzel
klar mit 6:2 und 6:0 gewinnen. Auch die Doppel gingen an den Gegner.

BK C: Herren 50 – TGWaldniel 1953 e.V. 3:6
Am Wochenende steigerte sich die Mannschaft der SC UNION Nettetal
beim Auswärtsspiel in Waldniel. Jürgen Esters gewann erneut sein Einzel
klar in 2 Sätzen. Johannes Klumpen konnte sogar sein Einzel im Match Tiebreak
knapp gewinnen und anschließend auch mit Willi Friedhoff sein Doppel.
Leider wurde das 1. Doppel im Match Tie Break verloren.

2.VL.:Herren 60 – Grün-Weiß Kray e.V. 4:5
Eine unglückliche Niederlage verbuchten die Herren 60 beim 1. Heimspiel
gegen Grün-Weiß Kray.
Es wurden 6 Spiele im Match-Tiebreak entschieden. Davon gewannen die
glücklicheren Gegner insgesamt 4 Stück. Was dann auch zum knappen Sieg
von 5: 4 führte. Für UNION gewannen Udo Ziehmann sein Einzel klar in
2 Sätzen mit 6:3, 6:2, Lambert Ridder in 3 Sätzen und Manfred Scholz eindeutig
mit 6:2, 6:0. Im Doppel holten Heinz Lenßen/Lambert Ridder einen Punkt.

2.VL.: Damen 40 – ASC Ratingen West e.V. 3:6
Beim 1. Heimspiel taten sich die Damen der SC UNION schwer. Wegen des
schlechten Wetters wurde an zwei Tagen gespielt. Am Samstag konnten lediglich
Steffi Kranz ihr Einzel klar mit 6:1, 6:4 und Adje Busch glücklich im Match-Tiebreak
gewinnen. Weitere 3 Einzel wurden leider im Match-Tiebreak knapp verloren.
So stand es nach den Einzeln 2:4 für den Gegner. In den Doppeln konnten dann
lediglich Steffi Kranz/Angela Friedhoff das Spiel für sich entscheiden.

Schnuppertraining am 5.5.2012

Trotz des Regens gut gelaunt, fand am Samstag das Schnuppertraining auf der Tennisanlage statt. Unsere Trainer Lukas und Sandor konnten die Kinder begeistern. Durch Kuchen und Getränke in Regenpausen gestärkt, hatten alle viel Spaß. Wir freuen uns auf neue Mitglieder.

Deutschland spielt Tennis

Am 28.04.12 fand zum ersten mal „Deutschland spielt Tennis“
auf unserer Tennisanlage statt.
Bei warmen, jedoch sehr bewölktem Wetter, fanden einige
Tennis Interessierte den Weg zu uns
und nahmen am kostenlosen Schnuppertraining teil.
Wünschenswert wäre ein größere Beteiligung gewesen.
Fotos sind in der Fotogalerie zu finden.