Archiv für den Monat: Juni 2011

Herren 50 gewinnen gleich 2-mal an diesem Wochende/1.Damen 40 siegen in Bocholt


Bild: Ulrike Klumpen und Gabi Niehusmann besprechen die neue Taktik.

BK C: Herren 50 – TC 69 Willich-Anrath e.V. 5:4
Einen knappen Sieg verbuchten die Herren 50 gegen TC Willich-Anrath am
Donnerstag. Die Einzel haben Jürgen Esters, Detlef Köhler, Uli Blome und
Johannes Klumpen gewonnen. Den Siegpunkt im Doppel holten Uli Blome
und Jürgen Mock.

2.VL: 1. Damen 40 – SC 26 Bocholt e.V., TA
Unerwartet verbuchten die 1.Damen 40 einen klaren Sieg gegen den Absteiger
aus der 1. VL, den SC 26 Bocholt e.V.. Steffi Kranz, Katja Bielig-Zillikens,
Gabi Niehusmann und Angela Friedhoff gewannen jeweils ihre Einzel.
Ulrike Klumpen und Ruth Göttges unterlagen knapp im Match-Tiebreak.
So stand es nach den Einzeln bereits 4:2. In den nachfolgenden
Doppeln ließ man auch nichts mehr anbrennen. Für Punkte sorgten
Steffi Kranz/Angela Friedhoff und Adje Busch/Katja Bielig-Zillikens.

BK C: Herren 50 – TG Waldniel 1952 e.V. 8:1
Überragend spielten die Herren 50 gegen Waldniel. Nach den Einzeln stand es
bereits 6:0 für die Herren. Die Doppel waren da noch Formsache.
Der Gegner konnte lediglich einen Ehrenpunkt ergattern.

BK D: Herren offene Klasse – TG Brüggen e.V.
Beim Tabellenführer, dem TC Brüggen e.V. war es schwer für die Herren.
Fabian Reinschlüssel und Marcus Schmitz konnten ihre Einzel gewinnen.
Bei den anschließenden Doppeln waren sie jedoch chancenlos.
Am Ende hieß es 2:7. Wahrscheinlich werden sie am Ende einen guten
2. Tabellenplatz belegen.

2.VL Herren 55 – Langenfelder TC 76 e.V.
In einem dramatischen Spiel hat die Herren 55 ihr letztes Spiel 4:5 verloren.
Insgesamt wurden 5 Match-Tie-Break’s gespielt, wovon die Herren der SC UNION
3 für sich entscheiden konnten. Leider ging das entscheidende Doppel im Match-Tie-
Break verloren. U. Ziehmann, M. Bist, L. Ridder holten die Einzelpunkte.
U. Ziehmann und M. Bist gewannen das Doppel. Die Herren 55 behalten die
Tabellenführung. Am letzten Spieltag entscheidet sich, ob sie tatsächlich aufsteigen.

Erfolgreiche Damen / Herren 55 weiterhin auf Erfolgskurs

2.VL: 1. Damen 40 – ASC Ratingen West 7:2
Bei regnerischem und stürmischem Wetter holten die Damen 40 einen souveränen
7:2 Heimerfolg gegen den ASC Ratingen West. Nach gewonnenen Einzeln von
Ruth Göttges, Steffi Kranz, Katja Bielig-Zillikens und Barbara Winter stand es
bereits 4:2. In den nachfolgenden Doppeln ließ man auch nichts mehr anbrennen.
Für Punkte sorgten Barbara Winter/Ruth Göttges, Steffi Kranz/Angela Friedhoff,
sowie Adje Busch/Gabi Niehusmann.

BK C: Damen offene Klasse – TV Lobberich 7:2
Einen tollen Erfolg verbuchten die Damen gegen den TV Lobberich.
Cora Christians, Jessica Joppen, Sina Blaschke und Iva Videva holten die
Punkte im Einzel. Bei den anschließenden Doppeln war der Gegner chancenlos.
Am Ende hieß es 7:2.

BK C: 2. Damen 40 – Neersener TB 1894 2:7
Die 2. Damen 40 Mannschaft unterlag auswärts mit 2:7. Waltraud Linnenberger
gewann ihr Einzel und auch ihr Doppel zusammen mit Corry Lenßen.

2.VL.: Herren 55 – DSD Düsseldorf 6:3
Die Siegesserie der Herren 55 wurde beim Auswärtsspiel in Düsseldorf
fortgesetzt. Die Einzel konnten Udo Ziehmann, Heinz Lenßen, Manfred Bist
und Lambert Ridder gewinnen. Dann machten die Doppel Udo Ziehmann/
Manfred Bist und Heinz Lenßen/Helmut Omsels alles klar zum 6:3 Erfolg.

BK C: Herren 50 – Elmpter TC e.V. 3:6
Nach den Einzeln stand es 4:2 für den Gegner. Nur Detlef Köhler und Ulrich
Blome konnten ihre Einzel gewinnen. Jürgen Mock/Ulrich Blome konnten
dann das dritte Doppel für sich entscheiden.

BL: Herren 60 – SC Bayer Uerdingen 4:5
Nach hartem Kampf unterlagen die Herren 60 nur knapp mit 4:5.
Nachdem Rolf Inderbiethen, Hermann Linneweber und Karl-Heinz Künstler die
Einzel gewinnen konnten, folgte lediglich noch 1 Punkt im 3.Doppel von
Franz-Josef Prümen/Günter de Waal. Wie knapp der Sieg für den Gegner war zeigt,
dass 3 andere Spiele knapp im Match-Tiebreak verloren wurden.

Erstes Kleinfeldturnier


Bei strahlender Sonne und guter Laune startete das erste Kleinfeldturnier auf den Tennisplätzen am Mittwoch, den 8.Juni 2011. Mit großem Eifer spielten die Teilnehmer ihre Punkte untereinander aus . Fabian Klumpen, der Initiator des Turniers, freute sich über die Begeisterung der Kinder und dankte den zuschauenden Eltern für ihre Unterstützung.

Herren gewinnen gegen TV Lobberich


Foto: Fabian Reinschlüssel

BK D: Herren offene Klasse – TV Lobberich 1861 e.V. 5:4
Einen knappen Sieg errangen die Union Herren am Pfingstwochende gegen
den TV Lobberich. Nach den Einzeln stand es 3:3 unentschieden. Lukas Blaschke,
Christian Leo und Fabian Reinschlüssel konnten die Einzel gewinnen. Nun kam
die Entscheidung in den Doppeln. Nachdem Fabian Reinschlüssel und Nils
Christians ein Doppel gewinnen konnten, lag es an Marcus Schmitz und
Lukas Inderfurth den entscheidenen Punkt zu holen. Nachdem sie im 3.Satz
schon mit 6:9 im Match-Tiebreak hinten lagen, brachten sie das Kunststück
fertig und drehten das Spiel zu ihren Gunsten mit 11:9. Damit setzt sich die
Mannschaft an die Tabellenspitze und kann bei einem weiteren Sieg sich
auf einen Aufstieg freuen.

Mannschaftsfoto

Herren 55 Tabellenführer

Mannschaftsfoto

Herren 55 vl. H. Josef Dillikrath, H. Omsels, H. Lenßen, U.Ziehmann, w. Terbrüggen,
M. Scholz, M. Bist und G. Terhaag

2.VL.: Herren 55 – TC Rawa 1972 5:4
Einen knappen Sieg konnten die Herren 55 gegen TC Rawa erringen.
Nach den Einzeln stand es bereits 4:2. Udo Ziehmann, Heinz Lenßen, Lambert
Ridder und Helmut Omsels gewannen jeweils ihre Einzel. Das entscheidende
Doppel holten Heinz Lenßen mit Helmut Omsels. Sie machten es noch einmal.
spannend, denn sie gewannen erst im 3.Satz
BL: Herren 40 – Elmpter TC 6:3
Die Herren 40 gewannen zu Hause erneut mit 6:3. Bereits nach den Einzeln lag
man durch Siege von Stefan Windhausen, Volker Baumbach, Carsten Baumbach
und Erik Christians mit 4:2 in Führung. Anschließend gewannen Stefan Windhausen
und Volker Baumbach das erste Doppel. Ihre Gegner waren völlig chancenlos.
Auch Josef Busch und Carsten Baumbach konnten ihr Doppel klar für sich
entscheiden.
BL: Herren 60 – TC Schaephuysen 5:4
Einen wichtigen Schritt zum Klassenerhalt nach dem Aufstieg in die Bezirksliga
machten die Herren 60 mit dem hart umkämpften 5:4 Erfolg gegen den
TC Schaephuysen. Nach den Einzeln stand es noch 3:3 nach Siegen von
Rolf Inderbiethen, Karl-Heinz Künstler und Hans-Dieter Heimes.
Die verstärkten Doppel 2 und 3 mit Rolf Inderbiethen/Heribert Dols und
Franz-Josef Prümen/Karl-Heinz Künstler brachten den verdienten 5:4 Erfolg.

Pfingstturnier, Pfingstsonntag, 12. Juni 2011

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen: zum Pfingsturnier am Pfingstsonntag(!), 12. Juni 2011, Beginn 14 Uhr.

Gespielt werden mehrere Doppelrunden. Die Partner und Gegner werden am gleichen Tag zufällig ausgelost. Eine gute Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen, auch für Neu-Mitglieder!

Die Meldeliste und Kuchenspendeliste liegen im Klubhaus bereit.
Das Startgeld beträgt 3,- €.