Die neuen Klubmeister 2018

In diesem Jahr fanden die Klubmeisterschaften in einem anderen Modus statt.
An drei verschiedenen Wochenenden wurden jeweils die Klubmeister in
folgenden Disziplinen ermittelt.

Mixed, offen
Finale: R.Göttges/St. Windhausen – G.Niehusmann/E. Niermann
Das Team Göttges/Windhausen konnte den Klubmeistertitel erfolgreich verteidigen.

Mixed, Ü50
Finale: I. Lennartz/M. Kadereit – M. Heinemann/G.d. Waal
In diesem Jahr wurde dieses Ü 50 Mixed das erste mal ausgetragen.
Es fand regen Zuspruch und im Finale siegte I. Lennartz/M. Kadereit nach einem
spannenden Spiel.

Damen, Doppel
Finale: G. Niehusmann/R. Joppen – D.Kleinschmidt/S. Künstler
Das Doppel Niehusmann/Joppen gewann klar den ersten Satz, doch dann wehrte
sich und kämpfte das gegnerische Doppel D.Kleinschmidt/S. Künstler und unterlag
dann knapp im 2. Satz. Somit neue Klubmeister G. Niehusmann/R. Joppen

Herren, offene Klasse, Doppel
Finale: R. Domke /St. Windhausen – N. Christians/K. Roegels
Die jungen Herren hatten keine Chance gegen die fittere, raffiniertere ältere Generation
zu gewinnen. Am Ende siegte klar das Doppel R. Domke /St. Windhausen .

Damen Einzel offene Klasse
Finale: Katja Bielig-Zillikens – Susi Zillikens
In diesem Einzel kam es zu einem Schwesterduell. Am Ende siegte knapp, nach hartem Kampf, Katja gegen ihre jüngere Schwester


Herren Einzel offene Klasse
Finale: Stefan Windhausen – Rigo Domke
Im Doppel noch Partner und jetzt Gegner. Hier war Rigo Domke jedoch chancenlos
und unterlag dem Klubmeister Stefan Windhausen.

Herren Einzel 55
Muss aufgrund der Wetterlage nachgeholt werden.

Herren Doppel 50
Finale: H.Lenßen/N. Neumann – U. Ziehmann/ M. Kadereit
Bei diesem Doppel verteidigten H.Lenßen/N. Neumann erfolgreich ihren Titel.

Die Zuschauer sahen schöne, faire und spannende Endspiele. Lediglich die Beteiligung
der aktiven Spieler ließ in diesem Jahr zu Wünschen übrig. Eine höhere Beteilung im
im nächsten Jahr wäre wünschenswert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die neuen Klubmeister 2018

Damen vom SC Union verteidigen den Stadtmeistertitel

Eine traurige Veranstaltung ist die Stadtmeisterschaft im Tennis geworden.
Alle Mannschaften aus Nettetal sagten die Veranstaltung ab, bis auf die
Damenmannschaften von Lobberich und dem SC Union Nettetal.

Die Spiele gegen die Lobbericher Damen gingen klar mit 5: 1 Punkten an
die Damen vom SC Union Nettetal. Über den Sieg freute sich folgendes
Siegerteam :
Die Zillikens Schwestern Katja und Susi, Gabi Niehuesmann, Ruth Göttges,
Gabis Kriegers und Dagmar Kleinschmidt.

Bei den Mixed Stadtmeisterschaften sah es ähnlich aus. Hier sagten noch kurzfristig
am Spieltag selber, die Mannschaften aus Lobberich und Hinsbeck ab, so dass es zu der
einzigen Begegnung zwischen Kaldenkirchen und dem SC Union Nettetal kam.
In diesem Spiel hatte die Mannschaft von Kaldenkirchen knapp die Nase vorne und
errang den Stadtmeistertitel.

Trotz unermüdlichem Einsatz von Alfred Thönissen, die Veranstaltung am Leben zu erhalten,
sollten die einzelnen Vereine einmal darüber Nachdenken,warum die Beteiligung so gering ist und,
was man vielleicht ändern könnte, damit es wieder eine gelungene Veranstaltung
mit vielen Teilnehmern wird.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Damen vom SC Union verteidigen den Stadtmeistertitel

Damen 40 unglücklich verloren

BL: Damen 40 – TSV Meerbusch 3:6
Nachdem Gabi Niehusmann und Susi Zillikens die Einzel für sich gewinnen
konnten, begann die Aufholjagd in den Doppeln. U. Klumpen/S. Zillikens machten
den Anfang mit ihrem Doppelsieg im 3. Doppel. Doch leider war das Glück an
dem Tag nicht auf der Seite von Union Nettetal, denn das 1. und 2. Doppel wurde
jeweils nach hartem Kampf mit 8:10 im Matchtiebreak verloren.

BK C: Damen 50 – Kappelener TC 2:7
Rosi Joppen konnte leider als einzige ihr Einzel gewinnen.
Gaby Kriegers/Martina Heinemann gewannen das 3. Doppel .
So hieß das Endergebnis 2:7.

BL: Herren 40 – TC Blau-weiß Wevelinghoven e.V. 3:6
Chancenlos waren die Herren 40 in ihrem Spiel gegen die Mannschaft aus
Wevelingehoven, die nur zu fünft antraten .Somit stand es von vornherein 2: 0
für Union. Leider konnten sie diesen Vorsprung nicht weiter nutzen, denn nur Stefan
Windhausen konnte sein Einzel gewinnen. Am Ende hieße es 6:3 für den starken Gegner.
2 VL Herren 60 – TV Schwafheim 1:8
Den Ehrenpunkt erzielte Lambert Ridder mit dem Gewinn seines Einzels.
Mehr Punkte waren an dem Tag nicht drin.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Damen 40 unglücklich verloren

Erfolgloses Wochenende für die Tennisspieler von Union

BL: Damen 40 – CTC Krefeld 3:6
Nach den Einzeln stand es noch ausgeglichen 3:3.
Ruth Göttges, Susi Zillikens und Simone Künstler konnten hier Punkten.
Bei den Doppeln mußten sich die Damen von Union der Stärke der Krefelderinnen
beugen, so dass diese am Ende 6: 3 siegten.

BK C: Damen 50 – GW Büttgen 4:5
Deutlich knapper war es bei den Damen 50 von Union gegen Büttgen.
Stepfanie Terstappen, Gaby Kriegers und Annemarie Schmitz gewannen ihre Einzel.
Gaby Kriegers/Martina Heinemann gewannen klar das 3. Doppel, die anderen
beiden Doppel gingen nach hartem Kampf jeweils im Matchtiebreak unglücklich verloren,
zum 4:5 Endstand.

BL: Herren 40 – TV 03 SG Krefeld 3:6
Wie es scheint haben die Herren 40 in diesem Jahr ein Standardergebnis und zwar 3:6.
Wiedereinmal konnte Stefan Windhausen sein Einzel gewinnen, ebenso wie
Volker Baumbach. Anschließend war nur noch 1 Punkt im Doppel möglich .
2 VL Herren 60 – Sportpark Moers Asberg 2:7
Willy Friedhoff konnte als einziger sein Einzel im Matchtiebreak gewinnen.
Somit war das Spiel bereits nach den Einzeln entschieden. L.Ridder/ M. Kadereit
konnten durch den Gewinn ihres Doppels noch einen weiteren Punkt erzielen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erfolgloses Wochenende für die Tennisspieler von Union

Damen 50 erzielen grandiosen 8:1 Sieg

BL: Damen 40 – Homberger GW 4:5
Unglücklich verloren die Damen 40 von Union beim Auswärtsspiel.
Lediglich Ruth Göttges und Susi Zillikens konnten ihre Einzel gewinnen.
Gabi Niehusmann verlor knapp im Matchtiebrake. In den anschließenden Doppeln
konnten sie zwar das 1. Doppel Göttges/Niehusmann und das 2. Doppel mit den
beiden Zillikens Schwestern Katja/Susi klar gewinnen. Doch am Ende reichte
dieses nicht, weil die Gegner das 3. Doppel für sich entschieden.

BK C: Damen 50 – RW Emmerich 8:1
Endlich konnten die Damen 50 von Union ihre Spielstärke unter Beweis stellen.
Dagmar Kleinschmidt, Stepfanie Terstappen, Gabi Kriegers, Rosi Joppen, Annemarie
Schmitz und Martina Heinemann gewannen jeweils ihre Einzel. Der Gegner konnte
anschließend lediglich einen Ehrenpunkt im 2. Doppel holen.

BL: Herren 40 – GW Reichswalde 3:6
In den bisherigen Spielen kamen die Herren 40 über ein 3:6 nicht hinaus.
Ein Punktegarant ist dabei Stefan Windhausen, der wieder sein Einzel und
sein Doppel zusammen mit Rigo Domke gewinnen konnte. Sandor Farkas
sorgte mit einem Sieg in seinem Einzel für den 3 Punkt der Herren 40.
2 VL Herren 60 – TUB Bocholt 4:5
Wieder einmal unterlagen die Herren 60 nur knapp mit 4:5 Punkten.
Heinz Lenßen und Willy Friedhoff gewannen ihre Einzel. Das 2. Doppel
und 3. Doppel konnte dann noch gewonnen werden, aber der Gegner macht
den Endsieg mit einem Gewinn des 1. Doppels klar.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Damen 50 erzielen grandiosen 8:1 Sieg

Erfolgloses Wochenende für die Herrenmannschaften

BL: Herren 40 – TC Elmpt 3:6
Am letzten heißen Wochenende traten die Herren 40 von Union Nettetal
zu Hause gegen den TC Elmpt an. Die Zuschauer sahen spannende Spiele.
In den Einzeln konnten aber nur Stefan Windhausen und Volker Baumbach
jeweils knapp im Match-tie-break gewinnen. Die anderen Einzel wurden
klar verloren. Auch in seinem Doppel konnte Stefan Windhausen zusammen
mit Rigo Domke das Spiel im Match-tie-break für Union gewinnen.
Am Ende stand es 6:3 für die an diesem Tag besser spielenden Elmpter Gegner.

BK C: Herren – BW Kamp-Lintfort 0:9
Die Herren von Union waren chancenlos im ersten Heimspiel und unterlagen 0:9.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erfolgloses Wochenende für die Herrenmannschaften

Damen 40 gelingt 2. Sieg in Folge

BL: Damen 40 – TG Brüggen 6:3
Die Damen 40 zeigten sich in bester Spiellaune.
Den Grundstein für den Erfolg legten sie durch den Gewinn in den folgenden Einzeln
Ruth Göttges 6:4, 6:3, Gabi Niehusmann 7:6, 6:0, Barbara Winter 6:2, 6:1 und Susi
Zillikens 5:7, 6:2, 10:4. Die Doppel konnten zwar noch begonnen werden mußten
dann wegen Regens abgebrochen werden.
Im Laufe der Woche konnten sie zu Ende gespielt werden. Das 1. Doppel gewann
R.Göttges/G.Niehusmann mit 7:5, 6:3. Das 2. Doppel wurde wegen Verletzung einer
Brüggener Spielerin aufgegeben. Das 3. Doppel wurde hart umkämpft und ging mit
7:6 und 7:6 an die Brüggener Damen.

BK C: Damen 50 – NEW SG 26 1:8
Die Damen 50 hatten einen starken Gegner erwischt. Nach den Einzeln
stand es bereits 0:6. Den Ehrenpunkt konnten Gabi Kriegers/Kordula Stachelhaus
durch den klaren Sieg in Ihrem Doppel erzielen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Damen 40 gelingt 2. Sieg in Folge

Herren 60 verlieren unglücklich 4:5

Heinz Lenßen zeigte sich in seinem Einzel wieder kämpferisch und gewann 6:3, 2:6, 11:9.
Lambert Ridder hatte zuvor das Einzel klar mit 6:1, 6.4 gewonnen. Spannend machte es
dann Manfred Kaldereit. Nach verlorenem 1. Satz holte er sich den 2. Satz im Tie-break
und auch den Match-tie break konnte er nach langem Kampf und starken Nerven
nach Rückstand von 2:7 noch ubiegen und mit 10:8 zu gewinnen.
Bei den anschließenden Doppeln konnte Heinz Lenßen/Gerd Kall das
3. Doppel souverän mit 6:3, 6:1 gewinnen. Die anderen beiden Doppel wurden nach
hartem Kampf im Match-tie-break unglücklich verloren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Herren 60 verlieren unglücklich 4:5

Saisonabschlussfeier am Samstag, 25.11.2017 – 19.30 Uhr

Liebe Tennisfreunde,

zum Abschluss der Saison 2017 möchte ich im Namen des Vorstandes und
Vergnügungsausschusses alle erwachsenen Mitglieder unserer Abteilung mit
Partnern zur

Saisonabschlussfeier
am Samstag, 25.11.2017 – 19.30 Uhr
in unser Klubhaus

herzlich einladen.

Die Gestaltung des Abends liegt wieder in den Händen unseres
Vergnügungsausschusses.

Für das Essen bitten wir abends um eine Kostenbeteiligung von 7 € / Teilnehmer.
Zur besseren Planung benötigen wir unbedingt Eure Anmeldung (Teilnahme /
Essen)bis zum
20.11.2017
Gaby Kriegers  02157-138749
Oder per Email: gabriele.kriegers@t-online.de

Mit sportlichen Grüßen

Angela Friedhoff

für den Vorstand der Tennisabteilung

SC Union Nettetal e.V.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Saisonabschlussfeier am Samstag, 25.11.2017 – 19.30 Uhr

Spannender Tupp- und Skatabend beim SC Union Nettetal

Eine knisternde Spannung und Bombenstimmung herrschte beim zehnten Tupp- und

Skatturnier der Tennisabteilung des SC Union Nettetal.
Glücklicher Tuppmeister nach drei spannenden Runden wurde Stefan Barisic mit 46 Punkten.
Den zweiten Platz erkämpfte sich mit nur einem Punkt Rückstand Neueinsteiger Heinz Lenßen,
eher bekannt als guter Fußball- und Tennisspieler. Dritte wurden gemeinsam Heribert Dols und
Kurt Budzinski mit 44 Punkten.
Das Skatturnier gewann mit einem guten Blatt und vielen Grangs Hermann Elbertz mit 1695 Punkten.
Verdienter Zweiter mit 1621 Punkten wurde Carsten Baumbach. Den dritten Platz erkämpfte sich
im letzten Spiel der tolle Otto mit 1325 Punkten.
Die Siegerehrung wurde vom Turnierleiter Nils Christians vorgenommen. Er bedankte sich bei
seiner Schwester Cora für die zügige und freundliche Bedienung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Spannender Tupp- und Skatabend beim SC Union Nettetal